Ernährung

Gesunde Ernährung ist Grundlage für körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden.
Nahrung sichert den Aufbau der Knochen sowie die Anreicherung des Blutes mit Nährstoffen und damit Wachstum, Entwicklung und Aufrechterhaltung aller lebensnotwendigen Funktionen. Die Nahrungsaufnahme ist abhängig von Produkten, Zubereitung (roh, gekocht, konserviert), Nahrungstabus (das isst man nicht!), Religion und regionalen Voraussetzungen.

Besonders in den westlichen Industrienationen hat sich das Essen durch die industrielle Bearbeitung der Lebensmittel in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Durch den Mangel an Bewegung ist der Kalorienverbrauch gesunken – was die meisten Menschen zwar wissen, aber häufig nicht umsetzen können. Die richtige“ Ernährung, die für jeden gleichermaßen gilt, gibt es nicht – und die zahlreichen Angebote von Trennkost, Makrobiotik, 5-Elemente-Lehre über Ayurveda bis hin zur Rohkost-Lehre lassen Interessenten oft ratlos zurück.

Wichtig sei, dass man „sich wohl fühlt, genügend Antrieb hat und alle Körperfunktionen intakt sind“, sagt die Ernährungsberaterin des centrovitals. Sie will den Blick für Lebensmittel schärfen, ohne dabei dogmatisch zu sein. Menschen sollen erkennen, welche Produkte gut oder schlecht sind. Die Nahrung richtet sich nach Veranlagung, Vorlieben und möglichen Krankheitsbildern wie Diabetes, Osteoporose, entzündliche Darmerkrankungen oder Lebensmittelallergien. Vollwertige, herzgesunde oder cholesterinarme Speisen sind jedoch selten verkehrt, die Folgen falscher Nahrung können jedoch gravierend sein. Besonders bei rein veganer Kost (Verzicht von Fleisch, Fisch und sämtlichen tierischen Produkten wie Eiern, Honig, etc.), speziellen Diäten, psychischen Erkrankungen oder einseitiger Dauerernährung durch Fast Food entstehen Vitamin-, Nähr- oder Mineralstoffmängel, die zu Antriebslosigkeit, Verdauungsstörungen, Übergewicht oder sogar zu Krankheiten wie Diabetes, Fettstoffwechselstörungen oder Gicht führen können.

Nähere Informationen erhalten Sie auch bei der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

centrovital
Neuendorfer Straße 2513585BerlinGermany
+49 30 818750centrovital Berlin Aussenansicht
4.295076