Ayurveda-Panchakarma-Kur

Panchakarma-Kuren sind mehrtägige Ayurveda-Intensivkuren, die der Reinigung und Entgiftung des Körpers dienen. Damit sind sie mehr als nur Wellness-Behandlungen.

Wörtlich übersetzt heißt Panchakarma „fünf Handlungen“ und gilt als Herzstück der traditionell indischen Heilkunst Ayurveda. In Indien und Sri Lanka sind die Kuren weit verbreitet. Wörtlich übersetzt bedeutet Ayurveda Lebensweisheit oder Lebenswissenschaft.

Durch die Reinigung sollen die drei Lebensenergien (Doshas) wiederhergestellt werden - Vata das Bewegungsprinzip, Pitta das Feuer- bzw. Stoffwechselprinzip und Kapha das Strukturprinzip.

Sie können diese Form der ayurvedischen Anwendung bei uns für den Zeitraum von 7, 14 oder 21 Tagen mit oder ohne Übernachtung wählen.

Welche positiven Wirkungen auf meinen Körper hat die ayurvedische Kur?

Diese Kur kann sowohl die Gewichtsreduktion als auch Regenerationsprozesse im Körper unterstützen. Entschlackung sowie das Lösen von Verspannungen und damit verbundener Muskelschmerzen sind weitere positive Wirkungen von Panchakarma. Zusätzlich können Erschöpfungssymptome, Hautprobleme und Gelenkprobleme verringert werden.

Wie läuft eine Panchakarma-Kur ab?

Die Kuren umfassen eine innerliche Vorbereitung (Amapachana) durch das Trinken von Kräuterabkochungen, eine äußerliche Vorbereitung (Poorvakarma) durch Massagen mit Ölen und Kräutern (Snehana), Schwitzungen (Swedena) sowie die eigentliche Reinigung (Panchakarma), die je nach individuellen Bedürfnissen und Konstitution auf verschiedene Arten erfolgen kann.

Unsere Empfehlung zur Vorbereitung auf Ihre Ayurveda-Panchakarma-Kur:

Ayurveda-Kuren sind intensive Reinigungskuren. Um Ihren Körper bei der Entgiftung zu unterstützen, sollten Sie mindestens eine Woche vor der Kur und zwei Wochen nach der Kur auf eine leichte Ernährung und sanfte Bewegung achten. Ernähren Sie sich in der Woche vor der Kur bereits vegetarisch. Viele leckere Rezepte zur vegetarischen Ernährung finden Sie in der ayurvedischen Küche. Zusätzlich trinken Sie täglich bis zu drei Liter warmes Wasser. Um den Kurerfolg zu verstärken, verzichten Sie eine Woche vor
Beginn der Kur auf Alkohol und Nikotin. Zuckerhaltige und koffeinhaltige Getränke sollten ab einer Woche vor den ayurvedischen Anwendungen nicht konsumiert werden.

Unsere Kuren sind keine medizinischen Kuren, daher sollten Sie in einem guten gesundheitlichen Zustand sein und sich nicht in akuter ärztlicher Behandlung befinden oder an Krankheiten leiden, die eine intensive ärztliche Betreuung notwendig machen.

Wir empfehlen eine Kur nur nach Absprache mit einem Arzt bei:

  • Kürzlich stattgefundenen Operationen, wie z. B. einer Herzoperation
  • Schwangerschaft
  • Krebserkrankungen
  • Psychischen Erkrankungen wie Psychosen
  • Schweren chronischen Nierenerkrankungen
  • Epilepsie
  • Thrombose
  • Gehirntumoren
  • Knochenbrüchen jeglicher Art

Nach Beendigung Ihrer Kur erhalten Sie Ihre ganz persönliche Empfehlung von unserem Ayurveda-Spezialisten.

Grundsätzlich gilt:

  • Mindestens eine Woche nach der Kur keinen Alkohol trinken
  • Wenn möglich nicht rauchen oder das Rauchen stark einschränken
  • Nehmen Sie leichte Kost, wie z. B. gedünstetes Gemüse und Reisgerichte zu sich
  • Verzichten Sie auf zuckerhaltige und/oder kalte Getränke sowie zu viel Kaffee
  • Trinken Sie täglich warmes Wasser; idealerweise ca. drei Liter pro Tag

Allgemeine Empfehlungen:

  • Vor kaltem Wind schützen und den Körper warm halten
  • Wenig fernsehen
  • Computernutzung einschränken und einfach auch mal “offline“ sein
  • Nicht zu scharf essen und auf Essig verzichten
  • Meditation

Warum sollten Sie sich eine Panchakarma-Kur gönnen?

Heutzutage sind wir immer mehr Umweltreizen ausgesetzt. Ob physische Belastungen, wie Fast-Food, Pestizide und Strahlungen, oder psychische Belastungen, wie Stress, Informationsüberflutung und ständige Erreichbarkeit, unser Körper muss einiges über sich ergehen lassen. Nehmen diese Belastungen überhand können sie uns im schlimmsten Fall krank machen. Denn allen Krankheiten liegt eine physische und/oder psychische Überlastung zugrunde.

Gerade in der heutigen Zeit ist es deshalb wichtiger denn je, auch einmal Inne zu halten und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Eine Panchakarma-Kur kann Ihnen dabei helfen, sich sowohl körperlich, als auch geistig zu reinigen. Lassen Sie den Alltag hinter sich und gönnen Sie sich ein paar Tage, die nur Ihnen und Ihrer Gesundheit gehören.


Reservierungen und Informationen unter:
Tel.: +49/30/818 75-145
reservierung@centrovital-berlin.de

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

centrovital
Neuendorfer Straße 25 13585 Berlin Germany
+49 30 818750 centrovital Berlin Aussenansicht
4.31 4708